8baa639e Chat porno ссылка.

11.6. Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk / Support

Die rostigen Bremsdisks sind beim Bremsen ein Grund des Entstehens des Schüttelns, der und bei einem langwierigen Bremsen nicht verlorengeht. In diesem Fall muss man die Bremsdisks ersetzen.

Die Abnahme

Die Operation des Aufstiegs und der Anlage des Autos auf die Ständer ist mit der Gefahr verbunden! Deshalb vor der Durchführung der Operation machen Sie sich mit Rasdelom Poddomkratschiwanije und das Schleppen bekannt.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bezeichnen Sie vom Zeiger die Richtung des Drehens des Reifens. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Rads ab. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest.

Der Prozess der Abnahme der Supporte verschiedener Modelle kann die Unterschiede haben. Immer muss man die Bolzen der Befestigung des entsprechenden Supportes auf neu ersetzen, da sie selbstgestoppt sind. Außerdem muss man das beachten, dass die Bolzen der Befestigung der entsprechenden Bremsdisk den bestimmten Moment der Verzögerung haben.

  1. Die hintere Bremse: Schalten Sie das Tau stojanotschnogo die Bremsen vom Support aus, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Leistens der Bremsmechanismen der hinteren Räder.

Für den allgemeinen Fall kann der Support ohne Abnahme des Bremsleistens abgenommen werden.

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Supportes heraus und befestigen Sie vom Draht den Support an der Aufhängung.

Schalten Sie den Bremsschlauch nicht aus, andernfalls muss man nach der Anlage die Luft aus dem Bremssystem unter Ausnutzung des speziellen Gerätes entfernen.

  1. Wenn man den Support vollständig abnehmen muss:
  • Beim Vordersupport schalten Sie die Bremsrohrleitung an der Verbindungsstelle mit dem Schlauch aus;
  • Beim hinteren Support schalten Sie zuerst die Bremsrohrleitung vom Bremsschlauch und dann aus, wenn es notwendig ist, schalten Sie den Schlauch beim Support aus.

Beim Aufmachen des Bremssystems folgt die Bremsflüssigkeit. Ersetzen Sie unter die folgende Flüssigkeit die Flasche, die ausschließlich für die Bremsflüssigkeit vorbestimmt ist. Es ist auch vorläufig otsossat die Flüssigkeit vom Siphon aus dem Behälter möglich.

  1. Nehmen Sie die Bremsdisk ab.

Wenn die Bremsdisk angenommen wird, im Folgenden zu verwenden, nehmen Sie es von der Nabe unter Ausnutzung der Kraft (der Schläge des Hammers) nicht ab. Dazu verwenden Sie das Lösungsmittel des Rostes.

Die Anlage

Für die Errungenschaft des gleichmäßigen Bremsens von beiden Seiten muss man die Bremsdisks mit der identischen Qualität der Oberfläche haben. Deshalb muss man beider Brems- Disk einer Achse oder protatschiwat sie durch einen Umfang unbedingt ersetzen.

HUNDERT kann die Disks auf das Stirnschlagen prüfen. Das maximale Schlagen soll 0.05 mm nicht übertreten, und der maximale Unterschied in der Dicke der Disk soll mehr 0.01 mm nicht sein.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Messen Sie die Dicke der Bremsdisk, wenden sich zur entsprechenden Abteilung.
  2. Wenn es auf dem Flansch der Bremsdisk und der Radnabe den Rost gibt, muss man sie entfernen.
  3. Reinigen Sie vom Verdünnungsmittel die Oberfläche der neuen Bremsdisk vom Schutzüberzug.
  4. Stellen Sie auf die Stelle den Support fest. Je nach der Anordnung verwenden Sie die neuen selbstgestoppten Bolzen. Sie folgen darauf, dass der Bremsschlauch nicht zusammengebunden ist. Beachten Sie die bestimmte Bedeutung des Momentes der Verzögerung des entsprechenden Supportes, wenden sich zu den Spezifikationen.
  5. Die hintere Bremse: verbinden Sie das Tau stojanotschnogo die Bremsen mit dem Support und regulieren Sie stojanotschnyj die Bremse, wenden sich zur Abteilung die Regulierung stojanotschnogo die Bremse.

Wenn der Bremsschlauch abgenommen wurde, festigen Sie es und entfernen Sie die Luft aus dem System mit Hilfe des speziellen Gerätes (die Arbeit HUNDERT).

  1. Die Richtung des Drehens beachtend, stellen Sie das Rad fest. Senken Sie das Auto auf die Räder, und nur ziehen Sie danach die Bolzen der Befestigung kreuzweise vom Moment 120Нм fest.

Mehrmals stehend drücken Sie auf das Bremspedal, so, dass den Widerstand zu empfinden.

  1. Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter falls notwendig dolejte die Flüssigkeit.

Die Aufmerksamkeit, führen Sie die Kontrolle der Zuverlässigkeit durch:

- Ob die Bremsschläuche gefestigt sind?

- Ob der Bremsschlauch in der Halterung gefestigt ist?

- Ob die Stutzen für die Entfernung der Luft festgezogen sind?

- Ob die ausreichende Anzahl der Bremsflüssigkeit überflutet ist?

- Auf dem arbeitenden Motor prüfen Sie die Dichtheit. Dazu drücken Sie das Bremspedal von der Bemühung 200 – 300 N (20 – 30 kg) im Laufe von 10 mit. Das Pedal soll nicht abnehmen. Prüfen Sie alle Beitritte auf die Dichtheit.

Vorsichtig geben Sie prirabotatsja dem neuen Bremsleisten. Dazu bremsen Sie das Auto von der Geschwindigkeit 80 bis zu 40 km/Stunde ein wenig mehrmals ab, auf das Pedal drückend. Zwischen den Bremsen gestatten Sie, der Bremse gekühlt zu werden.