8baa639e Пенопластовые контейнеры и еще.

9. Die automatische Transmission

Das Auto kann vom Getriebeautomaten oder der Schachtel mit der stufenlosen Umschaltung der Sendungen Multitronic ausgestattet sein.

Die Schachtel kann man ohne Abnahme des Motors abnehmen. Die Schachtel abnehmen es muss bei ihrem Ersatz oder der Reparatur. Es ist nicht empfehlenswert, die Schachtel in den häuslichen Bedingungen zu reparieren.

Die Verwaltung von der Transmission ist im Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes detailliert beschrieben.

Die Prozeduren der Abnahme und der Anlage sind der Abnahme und der Anlage RKPP ähnlich, die Beschreibung ist in der Abteilung die Abnahme und die Anlage des Kontrollpunkts gebracht.

Die automatische Transmission, im Prozess troganija von der Stelle, erfüllt die Funktion der gewöhnlichen Kupplung, und während der Bewegung erfüllt die Arbeit nach der Umschaltung der Sendungen.

Die Hauptknoten AT sind: der Reformator des Drehmoments, das planetarische Reduziergetriebe und das hydraulische oder elektronische Steuersystem. Für den Übergang auf anderes übertragungs- die Beziehung im planetarischen Reduziergetriebe werden gidropriwodnyje die Scheibenbremsen und die Scheibenkupplung verwendet.

Der Reformator des Drehmoments nach den Funktionen entspricht der hydraulischen Kupplung. Zu seiner Aufgabe gehört die Verwirklichung der Kupplung bei troganii von der Stelle und die Umschaltung der Sendungen.

Die Verwaltung von der Umschaltung verwirklicht sich vom elektronischen Block. Dabei verwendet der elektronische Block für die richtige Verwaltung die vielfältigen Informationen, die für jedes Regime der Bewegung des Autos und je nach dem Wunsch des Fahrers zulassen die optimalste Übertragungsbeziehung zu wählen.

Die Umschaltern der Programme, wie zum Beispiel werden «Economy» oder «Sport», da die Steuereinheit automatisch nicht gefordert, nach dem Regime der Bewegung, stellt die Punkte der Umschaltung fest. Bei der Bestimmung der Punkte der Umschaltung werden auch die Widerstände der Bewegung wie zum Beispiel der Aufstieg oder der Abstieg vom Berg, das Schleppen des Anhängers und das Vorhandensein des Gegenwindes berücksichtigt.

Das Steuersystem kann im speziellen sicheren Regime arbeiten, in das beim Entdecken irgendwelchen Defektes übergeht. Dabei werden die Regimes der Arbeit der Transmission beschränkt, und das Auto kann vom Lauf bis zur Reparaturwerkstatt geliefert sein. Beim Übergang des Steuersystemes ins sichere Regime auf dem Instrumentenbrett flammt die Kontrolllampe (auf wenden sich zum Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes).

Die Informationen analysierend, die von verschiedenen Sensoren handeln, (wählt nicht nur der Sensoren, die die unmittelbare Beziehung auf der Transmission) haben, das Steuersystem optimal vom Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit, des Flusses des Laufs usw. das Regime der Arbeit der Schachtel. Bei einer bestimmten Lage saslonki der Drossel kann das Steuersystem den Hydrotransformator so blockieren dass sich nur die vierten und fünften Sendungen einzureihen werden. Davon wird die bedeutende Senkung des Konsums des Brennstoffes erreicht.

Eine einzige regelmäßige Prozedur der Bedienung der Schachtel ist die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit (wenden sich zur Abteilung die Prüfung des Niveaus des Öls der automatischen Transmission). Regelmäßig transmissionnuju die Flüssigkeit tauschen es muss nicht.

Neben dem Heizkörper des Systems der Abkühlung ist der Kühler transmissionnoj die Flüssigkeiten bestimmt.

Es existieren etwas Regimes der Arbeit der Transmission, jeder von denen kann nach der Umstellung des Selektors in einer der folgenden Lagen eingesetzt sein: P, R, N, D, S (wenden sich zum Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes).

Der Motor kann nur gestartet sein wenn sich der Selektor in der Lage R oder N befindet. Es ist, um gemacht die Bewegung des Autos beim Versuch des Starts zu verhindern (wenn ist der Selektor in eine der übrigen Lagen bestimmt). Die Informationen analysierend, die von den Sensoren handeln, erlaubt das Steuersystem oder verbietet den Start des Motors. Die Standorte verschiedener Relais sind im Kapitel die elektrische Bordausrüstung angegeben.

Der Selektor 5-stufig AT Tiptronic neben der Bahn der Lagen der automatischen Umschaltung hat die zweite Bahn schrittweise (konsequent) die Umschaltungen. Das sportliche Steuerrad kann von den entsprechenden Tasten ausgestattet sein. Solche Umschaltung wird in den sportlichen Autos gefasst.

Bei Vorhandensein von der Schachtel Tiptronic kann der Fahrer die Zwangsumschaltung auf die höheren und niedrigeren Sendungen erzeugen. Im Vergleich zur Handumschaltung Tiptronic ist komfortabeler und ist gegen die falsche Verwaltung geschützt. So, zum Beispiel, wird die Umschaltung auf die niedrigere Sendung nur erzeugt wenn die Wendungen für bestimmte Grenzen dabei nicht hinausgehen werden.

Bei Vorhandensein von den Defekten der Eingangssignale oder der elektromagnetischen Ventile wird die Umschaltung auf das Notprogramm erzeugt. Der gleichzeitig entstehende Defekt schreibt sich ins Gedächtnis der Defekte ein. Die Informationen aus dem Gedächtnis können vom speziellen Gerät abgelesen sein.

Die automatische Transmission Multitronic mit der stufenlosen Umschaltung der Sendungen

Stufenlos AT Multitronic

Multitronic - gewährleistet die stufenlose Transmission CTV mit der fliessend geänderten Übertragungsbeziehung, die nicht nur die wirksame Nutzung der Motorleistung gewährleistet, sondern auch die gute Dynamik und den Komfort der Führung des Wagens.

Ein Hauptelement des Systems Multitronic ist klinozepnoj das Getriebe. Mit Hilfe des Getriebes ändern sich die Übertragungsbeziehungen zwischen dem Regime troganija von der Stelle und der letzten Sendung fliessend. Dank ihm arbeitet der Motor, unabhängig vom Regime der Bewegung, moschtschnostnogo oder rentabel, im optimalen ihm entsprechenden Regime. Das Getriebe besteht aus zwei konischen Paaren, die miteinander plastintschatoj von der Kette verbunden sind. Da von jedem Paar Disks die konische Disk vom elektrohydraulischen Antrieb geschoben wird, ändert sich der Arbeitsdurchmesser der Kette und infolge seiner die Übertragungsbeziehung fliessend. Außerdem wird in Multitronic die vom Öl gekühlte Kupplung verwendet, die nicht nur die typischen Mängel des Reformators des Drehmoments ausschließt, sondern auch ermöglicht verschiedener Varianten troganija von der Stelle. Die Variante kommt vom elektronischen Steuersystem entsprechend dem Wunsch des Fahrers heraus, der nach dem Charakter der Umstellung des Pedals des Gases unterschieden wird. Außerdem realisiert elektronnouprawljajemoje die Kupplung das stabile Regime der schleichenden Bewegung, das ein Element des Komforts ist. Das elektronische Steuersystem, außerdem gewährleistet die Identifizierung des Fahrers und des Zustandes der Umwelt und arbeitet mit dem dynamischen Programm der Regulierung DRP. Das angegebene Programm nach dem Charakter der Umstellung des Pedals des Gases bestimmt, ob der Fahrer wünscht, sich in dynamisch oder im rentablen Regime zu bewegen.

Wenn der Fahrer das volle Gas gibt (wird kik-daun), das elektronische Steuersystem auf den sportlichen Steuerungsmodus sofort umgeschaltet und setzt die Sendung herab, dass die notwendige hohe Zahl der Wendungen des Motors gewährleistet. Beim normalen Regime der Bewegung wird die Auswahl der optimalen Übertragungsbeziehung erzeugt, wobei sich alle seine Veränderungen, im Unterschied zur gestuften Umschaltung AT, fliessend verwirklichen, ohne Rucke und ist unmerklich. Die Elektronik unterscheidet auch die Aufstiege und die Abstiege und kompensiert die zusätzliche Belastung oder vergrössert den Moment des Bremsens mit dem Motor.

Im Regime der Handumschaltung der 6 in des Gedächtnisses eingetragenen Steuereinheiten der fixierten Übertragungsbeziehungen (den Sendungen) können vom Hebel des Selektors oder den Schaltflächen auf dem Steuerrad fliessend umgeschaltet werden.